sozialnetz.de
[ Datenbank ]  [ Kontaktstellen ]  [ Hintergrund ]  [ Links ]  [ Impressum ]  
   

Mündigkeit und Mitsprache

Selbsthilfe als gestaltende Kraft im Versorgungsgeschehen

Zahlreiche Studien zeigen, dass Selbsthilfegruppen

heilsame Wirkungen für hilfesuchende und

kranke Menschen haben. Mit dem Stichwort

»Empowerment« werden dabei Phänomene

umschrieben wie vermehrtes Selbstvertrauen,

soziale Aktivierung, Kompetenzgewinn, gezieltere

Inanspruchnahme professioneller Dienste.

Selbsthilfe sollte deshalb als Teil der sozialen und

gesundheitlichen Versorgung begriffen werden.

(Erschienen in Blättern der Wohlfahrtspflege 2/2012. Wir danken für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.)

Artikel herunterladen Trojan Blätter der Wohlfahrtspflege 2 2012.pdf

 

zurück zur Übersicht